10

10

Von San Francisco über Monterey nach Pismo Beach.

mo1

Monterey: ungleiches Paar. Der Officer eher uninteressiert, der deklassierte Radfahrer patriotisch und witzig: „Welcome in the United States“. Da wir die nachgelassenen Schriften Bukowskis lesen, unterschätzen wir solche Leute lieber nicht leichtfertig.

mo2

Literatur ist ein guter Reiseführer. Welche Straße hat es schon zum Titel eines Romans gebracht? Auch Robert Louis Stevenson hat dereinst kurz in Monterey residiert.

HWY1

Der Highway 1 zieht sich, doch die Ausblicke lohnen.

HWY1b

… und Wolkenbänke dramatisieren die Eindrücke noch.

PB1

Strandspaziergang in Pismo Beach. Hier könnten wir es auch ein paar Tage länger aushalten.

PB2

Nach dem Besuch von Mo’s Smokehaus BBQ (http://www.smokinmosbbq.com) verzichten wir angesichts von Shredded Beef Sandwich erst einmal 8 Wochen auf Fleisch, vielleicht auch nur 8 Stunden … Die Planung für den nächsten Tag ist kompliziert, 13 Uhr Ortszeit spielt D. gegen Brasilien. Wir peilen einen Irish Pub am Sunset Boulevard in Los Angeles an …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s