05

05

Taliesin/Wisconsin 2012, ein must-see, nachdem wir T.C. Boyles Wright-Roman gelesen hatten

DSC_0214

Das Sommerhaus der Familie Wright

DSC_0213

Wirtschaftshof

DSC_0203

…. nahezu Land Art

DSC_0188

„Romeo-und-Julia“-Windmühle

DSC_0170

Grab Frank Lloyd Wrights

Detroit 2012; Motown erfüllt Klischees, wenn man sich damit begnügen will; wer D genauer hinschaut, sieht eben besser,

wie Katja Kullmann mir „Rasenden Ruinen“ –  http://www.suhrkamp.de/edition-suhrkamp-digital/rasende-ruinen_803.html

detroit2

Blick nach Downtown Detroit

detroit3

Guardian Building

detroit1

Ehere ungewollt: Ästhetik der Leere

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s